Zollkundenverwaltung eVV Import (ZKV)

In der Zollkundenverwaltung (ZKV) der EZV müssen alle Zollbeteiligten, welche elektronische Zollverfahren der EZV nutzen möchten, registriert sein. Sie bildet die Basisapplikation zur zentralen Erfassung und Verwaltung der Stammdaten der Zollkunden.

Nach einer einmaligen Registrierung der Unternehmens-Identifikationsnummer (UID) können Rollen, Deklaranten, Kommunikationsdaten und Zertifikate erfasst und mutiert werden.

Aktuell können folgende Rollen und Berechtigungen beantragt werden:
  • Bezüger elektronischer Dokumente
  • Basisrolle Fracht (für Anmeldungen in e-dec Import / Export und NCTS / Nationaler Transit)
  • Zugelassener Empfänger/Versender (ZVE)
  • Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter (AEO)
  • Hauptverpflichteter/Bürge
  • ServiceAnbieter (Anbieter von Verzollungssoftware)


Registrierung in der Zollkundenverwaltung(ZKV)

Anleitung in 7 Schritten für eVV-Bezüger Import